Trainingssoftware REHA-LINE Trainingssteuerung


Preis:
Sonderpreis€99.999,00

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

Liebe Ärzte, Physiotherapeuten und Fitnesstrainer,

hier drei Gründe, welche für den Erwerb der Therapiesoftware sprechen:

  • Über eine Schnellstartfunktion können Sie Ihre Patienten einzeln digital erfassen, was den administrativen Aufwand der medizinischen Trainingstherapie extrem erleichtert
  • Den Patienten kann auf Basis einer gründlichen Anamnese ein vorgefertigter Trainingsplan oder ein individuell-erstellter Trainingsplan im System zugewiesen werden
  • Mit der Trainingssoftware wird jedes Training Ihrer Patienten und dessen Verlauf für die spätere Auswertung umfassend digital dokumentiert

Die Lösung für Ihre Trainingsverwaltung!

Sobald die Patienten in Ihrem System erfasst sind, können diese mit dem Training beginnen. Der Kunde erhält wahlweise eine Chipkarte oder einen Transponder auf dem alle wichtigen Informationen für sein Training abgespeichert sind. Hierzu gehören der hinterlegte Trainingsplan und Infos, wie der Trainierende das jeweilige Trainingsgerät einzustellen hat. Zudem führt die Therapiesoftware den Anwender sicher durch das Training. Im Gegensatz zum Chipkartensystem wird bei der Transpondertechnik Ihr Trainingsraum über Ihr drahtloses Netzwerk gesteuert. Das Transpondersystem ist etwas teurer, bietet aber einige Zusatzfunktionen.

Vorteile der Transpondertechnik:

1. Mehrere aktive Trainingspläne gleichzeitig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Höherer Trainingsspaß:

Durch mehr Abwechslung, da Patienten die Pläne nach Belieben vor jedem Training selbst auswählen können.

 

Trainingsperiodisierung:

Trainer können das Training ihrer Patienten periodisieren.


Periodisierungsmöglichkeiten:

Gleichzeitige Periodisierung für die simultane Verbesserung der kardiovaskulären Leistungsfähigkeit und Erhöhung der Kraft und des Muskelwachstums

DUP (Daily Undulating Periodization) zur optimalen Verbesserung der Kraft über Periodisierung der Wiederholungsanzahl / Intensität und des Trainingsvolumen im Verlauf der Woche

2. Tägliche Dokumentation

 

Tagesaktuelle Trainingsdaten der Trainierende verfügbar

3. Kompatibilität mit anderen Systemen

 

Die Transpondertechnik kann mit vielen anderen Systemen in Ihrer Praxis kombiniert werden

 

Welche Geräte können in das System integriert werden?

In das System können alle Cardio- und Kraftgeräte der REHA-LINE-Serie (ausgenommen sind die Kabelzugsysteme oder der Hüfttrainer) eingebunden werden. Zudem können auch freie Trainingsübungen in die Trainingspläne Ihrer Patienten eingefügt werden. Hierfür können Sie auf einen integrierten Übungskatalog zurückgreifen, welcher nach Belieben erweitert werden kann.

 

Wie werden die Geräte gesteuert?

Die Cardiogeräte können über das bereits vorhandene Display gesteuert werden. Bei den Kraftgeräten wird ein Display nachgerüstet. Auf dem Display wird die Satz- und Wiederholungsanzahl, die Pausenzeit, die Übungsgeschwindigkeit und der Bewegungsradius angezeigt.

 

Technische Details:

Anwendungsbereich

 



für Steuerung und Erfassung des therapeutischen Kraft- oder Ausdauertrainings

(z. B. für Crosstrainer, Ergometer, Kraftgeräte & Übungen mit freien Gewichten)

Hersteller

SVG Medizinsysteme GmbH & Co. KG

Anschrift des Herstellers

Talweg 8, 75417 Mühlacker

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

Neben den markierten Zahlungsmethoden haben Sie bei uns auch die Möglichkeit per Kauf auf Rechnung, Vorkasse, Mietkauf oder Leasing zu bezahlen. Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu Ihren Kreditkartendaten.