Ultraschallgeräte

19 Produkte

Zeigt 1 - 19 von 19 Produkten

Zeigt 1 - 19 von 19 Produkten
Ansicht
Rabatt: - €197,50
Mobiles Ultraschallgerät sonotur 410 für SchmerztherapieMobiles Ultraschallgerät sonotur 410 für Schmerztherapie
Mobiles Ultraschallgerät sonotur 410 für Schmerztherapie
Sonderpreis€1.290,00 Normalpreis€1.487,50
Ultraschallgerät Sonotur M – mobil und tragbar
Ultraschallgerät BTL-4710 SmartUltraschallgerät BTL-4710 Smart
Ultraschallgerät BTL-4710 Smart
Sonderpreis€2.010,15
Ultraschalltherapie- & Elektrogerät BTL-4820s SmartUltraschalltherapie- & Elektrogerät BTL-4820s Smart
Rabatt: - €74,50
Ultraschallgerät BTL-4710 Premium für MedizinUltraschallgerät BTL-4710 Premium für Medizin
Ultraschallgerät BTL-4710 Premium für Medizin
Sonderpreis€2.320,50 Normalpreis€2.395,00
Laser-, Elektro- und Ultraschallgerät BTL-4825SL PremiumLaser-, Elektro- und Ultraschallgerät BTL-4825SL Premium
Ultraschall- & Elektrogerät BTL-5825S für Krankenhaus
Ultraschall-, Elektrotherapie- & Lasergerät BTL-5825SL
physiotur - Therapieturm mit Bildschirmphysiotur - Therapieturm mit Bildschirm
Ultraschall- & Elektrotherapiegerät BTL-4825S Premium gegen SchmerzenUltraschall- & Elektrotherapiegerät BTL-4825S Premium gegen Schmerzen
Ultraschallgerät Sonotur 701 (e) als Einschub für physiotur
Ultraschallgerät Sonotur 701 für Orthopädie

Ultraschallgerät für Physiotherapie bei Meditech24 kaufen

Klassische Ultraschalltherapiegeräte, mobil oder stationär:

In unserem Shop können Sie eine Vielzahl an Ultraschallgeräten mit einer Ultraschallfrequenz von 1 und/oder 2 MHz bestellen. Zum grundlegenden Therapieeinstieg ist beispielsweise das kleine und kompakte sonotur 410 ohne dedizierten Bildschirm zu empfehlen, welches der würdige Nachfolger des erfolgreichen sonotur m ist. Das Ultraschallgerät besitzt eine Ultraschallfrequenz von 1 MHz und kann den Schall in vier Intensitäten konstant oder impulsiert auf anvisierte mittelgroße Schmerzbereiche mit einer Strahlfläche des Schallkopfs von 1,4 cm² applizieren. Durch einen Akkubetrieb ist es auch mobil für Hausbesuche einsetzbar. Größere Behandlungsoptionen erhalten Sie mit dem sonopuls 190. Dieses kann sowohl Ultraschall mit einer Frequenz von 1 und 3 MHz erzeugen und ist mit Multi-Frequenzschallköpfen in einer Größe von 5 und/oder 0,8 cm² erhältlich und damit für kleine und große Therapiebereiche geeignet. Das Ultraschallgerät hat einen übersichtlichen TFT-Bildschirm, der die Benutzerfreundlichkeit erhöht. Beim sonopuls 190 geschieht der Einstieg in die Therapie leichter, da es 25 vordefinierte Behandlungsprogramme besitzt. Zudem können Patienten regelmäßig und zeitsparend mit den gleichen Parametern behandelt werden, weil 20 Programme zur individuellen Programmierung zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zum sonotur 410 kann das sonopuls nicht gut für Hausbesuche verwendet werden, da es keinen integrierten Akku besitzt. Einen großen Umfang an Schallköpfen hat das US-Gerät BTL-4710 Smart. So können Sie mit diesem Therapiegerät kleine, mittelgroße und große Schmerzbereich behandeln, da es mit Schallkopfgrößen von 4x3cm², 6x3cm², 5cm² und optional auch 1cm² geliefert werden kann. Optional ist das Modell mit dem Handsfree-Sono-Applikator erhältlich, wodurch die Steuerung und Handhabung des Ultraschallkopfes immens erleichtert wird. Das BTL-4710 Premium bietet im Gegensatz zum Smart u. a. einen deutlich größeren Bildschirm. Interessieren Sie sich für ein mobiles Ultraschallgerät mit 3 MHz für Hausbesuche, ist das Sonotur 701 eine Option, weil dieses optional mit Akku erhältlich ist.

Kombinierte Ultraschallgeräte mit Laser und Reizstrom:

Neben den klassichen Ultraschallgeräten haben wir auch eine Reihe von Kombinationsgeräten mit zusätzlichem Laser und Reizstrom. Das BTL-4820s Smart und das BTL-4825S Premium sind die Komplementärvarianten zum BTL-4710 Smart und Premium. Die beiden Geräte unterscheiden sich z. B. in der Bildschirmgröße (4.3″ vs. 7” Farb-Touchscreen). Sie können mit zahlreichen Elektroden (Klebe- oder Kugelelektroden), Schwammabdeckungen und Patientenkabeln für die Elektrotherapie konfiguriert werden. Zudem kann das BTL-BTL-4825S für die Vakuumtherapie genutzt werden, da es optional mit einer Vakuumeinheit BTL-Vac II versehbar ist. Wiederrum kann das BTL-5825S beispielsweise zwei Patienten gleichzeitig behandeln, was Ihnen Zeit im Praxisalltag und Geräteressourcen erspart. Mit dem Sonopuls 492 erhalten Sie die Reizstrom-Kombi des sonopuls 190. Auch diese Kombivariante gewährt einen sehr guten Einstieg in die Behandlung, da diese zusätzlich über 36 evidenzbasierte Protokolle für die Elektrotherapie und zwei Protokolle für die Elektro- und Ultraschallkombitherapie verfügt. Dank 1.000 integrierter Speicherplätze für individuelle Protokolle bietet es ein solides Patientemanagement. Suchen Sie ein Kombigerät mit Elektro und Ultraschall für den Hausbesuch sind Sie mit dem kompakten und leichtem sonotur lite gut bedient. Benötigen Sie einen Akku wäre das curatur 701 aber die bessere Wahl, weil dieses wahlweise mit einem Akkubetrieb konfiguriert werden kann. Zusätzliche Laserbehandlungsmöglichkeiten erhalten Sie beim BTL-5825SL und BTL-4825SL Premium, die die Kombigeräte BTL-4825S und BTL-5825S um Lasertherapiefunktionen erweitern. Abseits der dezidierten Kombigeräte sind das curatur und sonotur als Einschübe für Therapietürme erhältlich, sodass auch diese Modelle für die Kombinationstherapie verwendbar sind.

Überzeugen Sie von den Vorteilen der Ultraschallgeräte

Die Ultraschalltherapie ist eine Praxis der Wärmetherapie. Die Therapie wird mit einem Ultraschallgerät durchgeführt, bei dem ein Schallkopf auf einen Zielbereich Ultraschallfrequenzen in der Regel mit 1 oder 3 mHz pulsierend oder konstant strahlt. Auf das Gewebe wird vorher Ultraschallgel appliziert. Während der Therapie dringen die Schallwellen in den Körper ein, die dort mechanische und thermische Effekte entfalten. Durch die mechanischen Schwingungen kommt es alternierend zu einer Gewebekompression und -expansion ähnlich wie bei einer Massagebehandlung, was das Gewebe lockerer macht, Faszien entspannt und Verspannungen reduziert. Zudem erwärmen die Schallwellen das Gewebe, um so auch die Durchblutung zu verbessern und Entzündungen abzubauen. Die Wahl des Frequenzbereiches ist abhängig von der Gewebetiefe. 1 MHz findet vorallem für eine tiefe Gewebepenetration bei chronischen Schmerzen Anwendung. 3 MHz eignet sich bei akuten Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen auf der Hautoberfläche. Generell können Ultraschallwellen bis zu 5 cm tief in das Gewebe eindringen. Je nachdem wie groß die Schmerz- oder Entzündungsregion ist, müssen kleine, mittelgroße oder große Schallköpfe verwendet werden. Kleinere Schallköpfe erlauben eine gezieltere Anvisierung von punktuellen Schmerzbereichen, während große Schallköpfe die Behandlung großflächiger Körper- und Muskelpartien erlauben.

Die Ultraschalltherapie ist eine Standardbehandlung der Physiotherapie. Ultraschall wird primär bei Erkrankungen mit Schmerzsymptomatik verwendet. Hierzu zählen beispielsweise Gelenkverschleiß durch Arthrose, Verschleiß der Sehnenansätze oder Schmerzen durch Fehlbelastungen und Tendinosen der Sehnen. Weitere Anwendungsbereiche sind Rheuma und allgemeine Bänder-, Sehnen- und Schleimbeutelentzündung. Auch Erkrankungen der Wirbelsäule sind häufig im Fokus der Therapie. Gängige "populäre" behandelte Schmerzsymptomatiken sind Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen. Neben Schmerzerkrankungen wird die Ultraschalltherapie auch in der Kosmetik z. B. für die Behandlung von Akne verwendet. So erhöht Ultraschall einerseits die Durchblutung in der Haut. Andererseits hilft Ultraschall auch bei der Hautreinigung, um abgestorbene Hautzellen oder Talg und Schmutz zu entfernen. Zudem kann Ultraschall das Hautpeeling sanft unterstützen.