Elektrotherapiegerät Endomed 482 für Physiotherapie mit zwei Kanälen

Enraf-Nonius B.V.Art.-Nr.: EN-1498920

Preis:
Sonderpreis€3.329,62

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

Damit überzeugt das Reizstromgerät Endomed 482:

  • Durch das kratzfeste Farb-Touchdisplay mit intuitiver Menüführung, welches eine hohe und helle Auflösung besitzt und gute Betrachtungswinkel aus allen Richtungen bietet, kann das Elektrotherapiegerät einfach bedient werden
  • Der Einstieg in die Therapie gestaltet sich leicht, da eine breite Bibliothek mit 42 evidenzbasierten Behandlungsprogrammen integriert ist, bei der anatomische Details mit Behandlungsanweisungen grafisch dargestellt werden
  • Für die individuelle Behandlung einzelner Patienten stehen Ihnen neben den vordefinierten Behandlungsprogrammen auch 1000+ Plätze für die Konfiguration von Therapieprotokollen nach eigenen Anforderungen zur Verfügung

Elektrotherapiegerät Endomed – ideal für die Physio- und Arztpraxis!

Das Endomed kann ideal in der Medizin oder Physiotherapie für die Schmerztherapie oder die therapeutische Stimulation einzelner Muskelgruppen verwendet werden, weil es über alle regulären Stromformen mit Nieder- und Mittelfrequenz und zwei Kanäle verfügt. Da der Reizstrom nicht invasiv appliziert wird, ist die Therapie für den Patienten im Vergleich zu anderen Behandlungsmethoden nicht unangenehm. Durch die logische Anordnung der Menüs kann die passende Behandlung für die jeweilige Indikation schnell und in der Regel mit drei Schritten eingeleitet werden.

Mit umfangreichem Lieferumfang und zahlreichen Optionen:

Neben den Standardoptionen kann das Reizstromgerät mit zahlreichen Optionen konfiguriert werden. So steht Ihnen beispielsweise die Vakuumeinheit Vacotron 460 zur Verfügung, mit der Vakuumelektroden benutzt werden können. Standardmäßig sind u. a. verschiedene Elektroden, Fixerbänder und Patientenkabel im Lieferumfang enthalten, wodurch Sie direkt alle wichtigen Features für eine erfolgreiche Reizstrombehandlung erhalten.

Standardmäßig wird das Elektrotherapiegerät über das Stromnetz mit Energie versorgt. Optional kann es aber auch mit einem Akkubetrieb konfiguriert werden. Hierdurch lässt es sich auch für Hausbesuche bei Patienten oder mobil im Krankenhaus (z. B. direkt am Krankenbett) einsetzen. Wahlweise ist auch eine Fernbedienung erhältlich. Mit dieser können Patienten die Therapie selbst mitsteuern.

Technische Details:

Anwendungsbereich

Physiotherapie & Arztpraxis

Hersteller

Enraf-Nonius B.V.

Konformität

Medizinprodukt der Klasse IIa gemäß Richtlinie 93/42/EWG

Maße (LxTxH)

24x32x12 cm (Standard)

24x30,5x18,2 cm (Modell mit Fuß)

24x30,5x21,6 cm (Modell mit Vacotron)

Stromversorgung

100 bis 240 V +- 10% / 50/60 Hz

Display

Kratzfestes und hochauflösendes Farb-TFT-Touchdisplay mit gutem Betrachtungswinkel

Akkubetrieb

Optional

Gerätegewicht

2 kg (Standard)

3 kg (mit optionalem Akku)

Anzahl der Kanäle

Zwei unabhängige Kanäle

Stromformen

36 pro Kanal (Nieder- und Mittelfrequenzströme)

Vordefinierte Behandlungsprotokolle

42 evidenzbasierte Behandlungsprogramme

Individuell-programmierbare Protokolle

1000+

Lieferumfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1x ENDOMED 482

1x Benutzeranleitung 4-Series auf CD-ROM

1x Informations-Booklet

1x Netzkabel 230V gemäß EUR

1x Gerätesockel für den Ausgleich der Geräteneigung (nicht für Vacotron 460 geeignet)

1x Fixierband 250x3 cm

1x Fixierband 100x3 cm

2x Leitgummiplattenelektroden 6x8 cm mit 2 mm Buchse

4x Viskoseschwämme für Plattenelektrode 6x8 cm

2x Schwarzes Patientenkabel mit farbigen Clips (2-adrig mit 2mm Stecker)

 

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Google Pay Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Union Pay Visa

Neben den markierten Zahlungsmethoden haben Sie bei uns auch die Möglichkeit per Kauf auf Rechnung, Vorkasse, Mietkauf oder Leasing zu bezahlen. Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu Ihren Kreditkartendaten.

Erkunden sie unsere Produktvielfalt in den zugehörigen Kategorien: